Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Achsel f.
Gen. Sg. Achsel
Nom. Pl. Achseln

Die Achsel stellt die Gelenkstelle zwischen Rumpf und Arm dar. Sie ist der äußerste Teil der Schulter. Auf der Innenseite befindet sich die Achselhöhle, die sich zur Zeit der Pubertät behaart. Die Achsel ist der Drehpunkt der geschwungenen Arme. Im engeren Sinn bezeichnet die Achsel nur die Achselhöhle.

Autorin: Bettina Bock