Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Beuger m.
Gen. Sg. Beugers
Nom. Pl. Beuger

 
Im weiteren Sinn ist der Beuger ein Skelettmuskel, der die Beugung eines Gelenks bewirkt. Im engeren Sinn ist es der Muskel am Arm, der die Beugung des Ellenbogengelenks vollzieht. Beuger an anderen Stellen werden daher i.d.R. spezifiziert. Gegenbewegung zur Beugung ist die Streckung, für die ein anderer Muskel, der Antagonist Strecker, zuständig ist.

Autorin: Bettina Bock