Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Braue f.
Gen.Sg. Braue
Nom. Pl. Brauen
 
Als Braue oder Augenbraue wird der behaarte Streifen über den Augenhöhlen der Menschen und der Säugetiere bezeichnet. Die Augenbrauen dienen dazu, die Augen vor Schweiß, Nässe, Staub oder anderen Fremdkörpern zu schützen und unterstützen somit die Funktion der Wimpern. Zudem sind die Augenbrauen wichtig für die nonverbale Kommunikation. Ihre Stellung ist Teil der Mimik einer Person und macht Gesichtsausdrücke noch über einige Meter hinweg deutlich ablesbar.

Autorin: Sabine Ziegler