Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Halunke m.
Gen. Sg. Halunken
Nom. Pl. Halunken
Das Wort Halunke bezeichnet einen Betrüger oder Dieb und wird auch teilweise als abwertende Bezeichnung für nichtsnutzige Menschen sowie inzwischen auch scherzhaft als kumpelhafte Bezeichnung für gute Freunde verwendet: "Es ist jedoch auch nicht unüblich, dass sich zwischen Menschen Konventionen herausbilden, innerhalb derer eine Anrede wie "du alter Halunke" Kollegialität oder Freundschaft ausdrückt." (Florian Wanoschek, Rationale Konsenseignung, 2012, S. 114).

Autorin: Sabine Ziegler