Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Ingwer m., älter: Ingber
Gen. Sg. Ingwers
Nom. Pl. -
Ingwer als Küchengewürz ist das Rhizom der Ingwerpflanze (Zingiber officinale), die ursprünglich aus Südostasien stammt. Das als Klaue, Knolle, Wurz, Wurzel oder Zehe (Ingwer: Wortfeld • Gegenwartsdeutsch • Meronyme) bezeichnete Rhizom wird entweder frisch oder pulverisiert als Würzmittel verwendet. Der Geschmack des Ingwers ist scharf und würzig. Er wird daher auch zum Würzen von Getränken oder für Gebäck verwendet. Auch kandierte Ingwerstückchen werden hergestellt.
Die Homöopathie verwendet Ingwer, oft als Tee, gegen Erkältungen, Rheuma, Muskelschmerzen und gegen Übelkeit.