Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Justiz f.
Gen. Sg. Justiz
kein Plural
Justiz im materiellen Sinn ist die Anwendung des Rechts auf den Einzelfall durch den Staat bzw. durch seine Organe (der Rechtspflege) (Behörden). Justiz im formellen Sinn ist der Sammelbegriff für sämtliche von den Gerichten und von weiteren Organen der Rechtspflege wahrgenommenen Aufgaben und Angelegenheiten.

Autorin: Sabine Ziegler