Grammatik-Angaben

Nom. Sg. rumpff m.

Gen. Sg. rumpffes

Nom. Pl. rümpffe

Im Frühneuhochdeutschen bezeichnet das insgesamt selten bezeugte Wort rumpff zum einen einen menschlichen Körper ohne Extremitäten und Kopf, zum anderen wird es für offene Behälter ohne Deckel o.ä. verwendet.