Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Rumpf m.
Gen. Sg. Rumpf(e)s
Nom.Pl. Rümpfe

Bedeutung "Fahrzeugrumpf ohne Aufbauten", possessives adjektivisches Determinativkompositum

  • doppelrumpfig zwei Fahrzeugrümpfe habend Gleich hinter der Lok ein flacher Waggon mit leichter Flak, zum Schutz gegen die schnellen doppelrumpfigen Lightnings (Kempowski, Tadellöser & Wolff, 1971).