Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Tapferkeit f.
Gen. Sg. Tapferkeit
Nom. Pl. (eingeschränkt, selten) Tapferkeiten



(in Bearbeitung)

Die Tapferkeit ist eine der Kardinaltugenden (Platon). Sie zielt auf unerschrockenes Verhalten in einer Gefahrensitutation oder einer anderen schwierigen Situation, ggf. unter Einsatz von Leib und Seele.

Autorin: Bettina Bock