Grammatik-Angaben

Nom. Sg. Weisheit f.
Gen. Sg. Weisheit
Nom. Pl. --In der metonymischen Übertragung ist der Plural möglich.
Die Weisheit ist eine der Kardinaltugenden (Platon). Im Anschluss an die Eule als Symboltier der griechischen Göttin der Weisheit, Athene, steht die Eule bis heute für diese Tugend.

Autorin: Bettina Bock